CIBEDO
Über uns
Aktuelle Nachrichten
Handbuch zu Gemeinsamkeiten und Gegensätzen der Religionen
Religiöse Schulen in der Türkei verzeichnen Boom
Katholiken mahnen muslimische Theologen zu Ächtung von Terror
Aufruf zu Solidarität mit verfolgten Christen verabschiedet
Kurz nach "Regensburger Rede" reiste Benedikt XVI. in die Türkei
Wie das Präventionsprojekt "Wegweiser" dem Salafismus begegnet
Vatikan-Kongress: 14 Religionen betonen Wert traditioneller Ehe
Union: Muslim-Deklaration gegen "IS" ist wichtiges Signal
UN-Experten rügt Kopftuchgesetze in Deutschland
Naturschutzamt initiiert Dialog mit Religionsgemeinschaften
Ordensfrau für muslimische Chefärzte in kirchlichen Kliniken
Die Lage der Christen in der Türkei - Ein Besuch in Istanbul
Papst Franziskus reist in die Türkei
Muslime und Christen in Pakistan: Blasphemiegesetz ändern
Gauck empfängt ersten Jahrgang des muslimischen Studienwerks
Islamwissenschaftlerin warnt Medien vor geistiger Brandstiftung
Türkei entsendet Islamwissenschaftler als Vatikan-Botschafter
Erste Stipendiaten in muslimisches Studienwerk aufgenommen
Regierung muss herbe Kritik für Terrorismusbekämpfung einstecken
Islambehörde veröffentlicht Buch gegen "Islamischen Staat"
Katholisch-muslimisches Forum gegen Gewalt im Namen der Religion
Umfrage: Zahl der Migranten wird häufig überschätzt
1.400 Bewerber für Islam-Studien an Universität in Münster
Schweizer Islamrat darf Konferenz nicht in Freiburg abhalten
Wiener Religionsgipfel gegen IS-Terror
CDU-Politiker Spahn fordert ein Burkaverbot
Salafisten sollen Raubzüge in deutschen Kirchen verübt haben
Woelki: Hilfe für Arme verbindet Muslime und Christen
Jakartas Gouverneur will radikale Islam-Organisation auflösen
Religionsführer fordern freien Zugang zur Al-Aksa-Moschee
Türkei will Religionsunterricht reformieren
Die Lage der Christen in der Türkei - Ein Besuch in Istanbul
Religionspolitik im Hintergrund der Papstreise in die Türkei
Überraschende Datierung: Handschrift aus Frühzeit des Islam
Neues Handbuch zum Thema Christentum und Islam
Merkel soll sich für Religionsfreiheit in Pakistan einsetzen
Kauder ruft islamische Welt zu religiöser Toleranz auf
Österreichs Bischöfe: Keine Einwände gegen Islamgesetz
Islamische Staaten: Israel attackiert Religionsfreiheit
Kirchen in Jerusalem verlangen Respekt vor islamischen Stätten
Zentralrat der Muslime ruft zu Frieden in Jerusalem auf
Muslimische Schülerinnen sollen am Schwimmunterricht teilnehmen
Theologin: Muslimische Gewaltdebatte wird nicht wahrgenommen
Religionsvertreter: Das Friedfertige von Religion mehr betonen
Eugen-Biser-Stiftung unter neuer Leitung
Italiens Bischöfe fordern Zusammenschluss gegen Islamisten
Nikolaus Schneider vermisst Debatte über Gewalt im Koran
Kulturwissenschaftlerin Zimmermann zu islamischen Trauerritualen
Die Terrorgruppe besetzt immer weitere Teile des Nordens
Boko Haram: Nigerianische Diözese schließt Schulen und Seminar
Kauder fordert nach Mord mehr Schutz für Christen in Pakistan
missio-Präsident: Christen-Mord in Pakistan vor Gericht bringen
Vatikan organisiert interreligiöse Konferenz zu Mann und Frau
Özoguz: Behörden müssen mehr mit Moscheeverbänden kooperieren
Islam-Hochschule in Kairo plant Treffen zu Terrorgefahr
Umfrage: Deutsche sehen sich nicht durch Islam bedroht
Bundesregierung will Druck auf Islamisten erhöhen
Indonesische Regierung will Religionsfreiheit stärken
Forscher: Auch Moscheegemeinden werden die Gläubigen wegbleiben
Jordaniens König warnt vor Vertreibung von Christen in Nahost
Maiziere: Deutsche Dschihadisten sind "unsere Söhne und Töchter"
Zentralrat der Muslime: Kein Krieg auf deutschen Straßen
De Maiziere: Größte Terrorgefahr durch islamistische Einzeltäter
Verfassungsschutz besorgt über wachsende Salafisten-Szene
Hochschule Sankt Georgen erhält Stiftungsprofessur zu Islam
Türkei baut größte Moschee auf dem Balkan
Debatte über Umgang mit islamistischem Terrorismus hält an
Zentralrat für bewaffneten Kampf von Christen gegen IS-Terror
Kardinal Tauran: Kirche zu interreligiösem Dialog verurteilt
DBK-Grußbotschaft zum Muharrem-Fasten und zum Aschura-Fest 2014
Hochschule Sankt Georgen erhält Stiftungsprofessur zu Islam
Boko Haram entführt 60 Mädchen - Anschlag im Norden Nigerias
Mord an sieben Mönchen von 1996 in Algerien weiter ungeklärt
Deutsche Bischöfe übermitteln Segenswünsche an Aleviten
Patriarch: Regierungen tun zu wenig gegen "Islamischen Staat"
Höchstes Kirchengremium diskutiert über Lage in Nahost
Papst besucht Ende November die Türkei
Studie: Muslime leben in Deutschland friedlich zusammen
Entführte Schulmädchen in Nigeria sollen freikommen
Australisches Parlament hebt Burka-Verbot auf
Papst fordert Hilfe für bedrängte Christen in Nahost
Papst will Schreiben an Christen im Irak richten
Verfassungsschutz: Salafisten verteilen 1,4 Millionen Korane
Irakischer Patriarch Sako beim Papst
Mazyek für mehr Präventionsarbeit in muslimischen Gemeinden
Kauder fordert Aufhebung des Todesurteils gegen Christin
Berufungsgericht in Pakistan bestätigt Todesurteil für Christin
"Islamischer Staat"-Magazin nimmt Vatikan ins Visier
Bremen schließt Vertrag mit Alevitischen Gemeinden
Islam-Konferenz in Algerien zu Friedensfragen
Parolin: Islamische Führer müssen Terror deutlich verurteilen
Islamwissenschaftler: Salafisten-Protest ist eher Jugendgewalt
Ein Streifzug durch den Buchmarkt in islamischen Ländern
Experte: Islamische Dachverbände nicht mit Kirche gleichsetzen
Bischofssynode informiert sich über muslimisch-katholische Ehe
Priester in Syrien von Islamisten verschleppt
Neues Weiterbildungsprogramm für Imame
Muslime werben beim "Tag der offenen Moschee" um Verständigung
Vatikan ruft zum Vorgehen gegen Terrormiliz "Islamischer Staat" auf
Vatikanisches Krisentreffen über Lage der Christen in Nahost
Unions-Integrationsbeauftragte kritisiert verzerrtes Islam-Bild
Kardinal Kasper: Kampf gegen IS "fast ein Gebot der Nächstenliebe"
Neues Islamgesetz für Österreich auf dem Weg
Papst ruft Kirche im Tschad zum Dialog mit dem Islam auf
Papst hält Krisentreffen zu Syrien und Irak
Papst verurteilt Terrormiliz "Islamischer Staat"
Keine Hinweise auf salafistische Propaganda an NRW-Schulen
Weltkirchenrat begrüßt IS-Verurteilung durch Islamgelehrte
Türkei will Internationale Islam-Universität in Istanbul gründen
Saudi-Arabien setzt auf moderate Muslime im Libanon
Muslime laden zum bundesweiten Tag der offenen Moschee ein
...
Nachrichtenarchiv
Archiv 2014
Archiv 2013
Archiv 2012
Archiv 2011
Archiv 2010
Archiv 2009
Archiv 2008
Papst fordert sofortiges Ende der Kriegshandlungen in Gaza
Christen und Muslime: Gemeinsam im Krisenmanagement engagieren
Kölner Erzbischof Meisner kritisiert türkische Regierung
Moscheebau in Deutschland. Eine Orientierungshilfe der deutschen Bischöfe
Botschafter Hans Henning Horstmann über das Bemühen um  interreligiösen Dialog von Papst Benedikt XVI.
Vatikan spricht sich für ein Recht auf Moscheen und Kirchen aus
Internationales Friedenstreffen der Gemeinschaft Sant'Egidio
Profesör Christian W. Troll’ün yeni kitabı:Açıklayabilmek için ayırdetmek Hristiyan-Müslüman diyaloğunda yerini ve yönünü belirlemek
„Recht auf Moscheen und Kirchen“
Papst vor Moslems, „Vorurteile überwinden"
Bischöfe erfreut über Moscheebau in Duisburg
Christen und Muslime warnen vor ausgrenzender Säkularisierung
Islamexperte: Mehr Toleranz zwischen Christen und Muslimen
Christen und Muslime wollen in Europa enger zusammenarbeiten
Papst: Dialog über Bibel und Koran soll neue Impulse bringen
Bischöfe betonen Recht zum Moscheebau und mahnen Maßhalten an
Gemeinsames Gebet: Interreligiöser Dialog braucht eine Unterscheidung der Geister
Grußbotschaft des Vorsitzenden der Deutschen Bischofskonferenz, Erzbischof Dr. Robert Zollitsch (Freiburg), zum Fastenbrechen 2008
Botschaft des Vatikans zum Ende des Ramadan
Jüsten: Religionsfreiheit in Türkei angemahnt
Prinz El Hassan bin Talal
Syrischer Großmufti lädt Papst nach Damaskus ein
Interreligiöser Dialog im Europäischen Parlament
Interreligiöser Dialog beim WJT 2008 in Sydney
Paulusjahr im Internet
Interkulturelle Woche 2008
Papst: Interreligiösen Dialog vertiefen
Padovese: Kirche in Tarsus
Prof. Troll zieht Zwischenbilanz
Treffen Vatikan und schiitische Muslime aus Iran
Islamische Vereinigungen als Partner in Baden-Württemberg
Vatikan: EU-Jahr interkultureller Dialog
Lögering weist Heumann zurück
Tauran gegen Scharia in Europa
Zollitsch für Islamunterricht
Taufe Magdi Allam
Katholisch-Islamisches Forum
Niederlande: Christen und Muslime
3. Deutsche Islamkonferenz
Katholisch-Islamisches Forum
Vatikan: Treffen Muslime
Paulinus: Integration
Mohammed-Karikaturen verurteilt
Tauran: Fortschritte im Dialog
Tauran: Ergebnisse al-Azhar
Tauran: al-Azhar
Festakt Troll
Christen im Nahen Osten
Stiftungsgesetz Türkei
Hünseler: Religionsfreiheit Türkei
Lehmann: Paulus Jahr
Lehmann: Gebet
Zollitsch Türkei
Pöttering Religionsfreiheit
Robert Zollitsch
Tauran: Dialog Islam
Umgang mit muslimischen Schülern
Jaschke: Keine Abgrenzung zum Islam
Kard. Schönborn: Religionsfrieden in Österreich
Louis Sako: Muslime integrieren
Festschrift Troll
Paul Hinder: Lage arabischer Christen
Luigi Padovese: Paulus Jahr
Tebartz-van Elst: Interreligiöser Dialog
Steckling OMI
Tebartz-van Elst für Moscheebau
Vatikan: Dialogjahr 2008
Archiv 2007
Archiv 2006
Archiv 2005
CIBEDO-BIBLIOTHEK
CIBEDO-Publikationen
Buchempfehlungen
Christl. - islam. Dialog
Dokumente u. Institutionen
Wichtige Dialogthemen
Pastorale Fragen
Tagungen
Stellenausschreibungen
FAQ
Links







  Delegation des Päpstlichen Rates für den Interreligiösen Dialog reist nach Ägypten zur al-Azhar Universität



Abschluss-
erklärung
(englisch)



Kardinal Jean-Louis Tauran

In Kairo treffen sich in den nächsten zwei Tagen Moslems und Christen zum Gespräch. Es ist das Jahrestreffen eines Komitees des Päpstlichen Dialog-Rates mit hochrangigen Vertretern der islamischen Universität al-Azhar. Al-Azhar ist die wichtigste Autorität im sunnitischen Islam. An dem Gespräch nimmt auch der neue Leiter des Dialogrates, Kardinal Jean-Louis Tauran, teil. Michael Fitzgerald ist Nuntius des Papstes in Kairo und war Vorgänger Taurans an der Spitze des Päpstlichen Dialogrates. Er sagte uns:
„In gewisser Hinsicht bedeutet dieses Treffen eine neue Etappe. Das gemischte Komitee wurde ja vor genau zehn Jahren gegründet, es tritt jetzt also in ein neues Jahrzehnt. Und da hat es sich für Montag und Dienstag sehr wichtige Themen vorgenommen: Der Glaube an Gott und die Liebe zum Nächsten als Fundamente des interreligiösen Dialogs. Ich hoffe, das kann den Beziehungen zwischen Christen und Moslems in aller Welt neue Impulse geben.“
Dem Augenschein entgegen hat sich unter dem neuen Papst im christlich-islamischen Dialog nicht viel verändert, findet Erzbischof Fitzgerald.
„Es gibt vielleicht mehr Aufmerksamkeit auf islamischer Seite – das sieht man etwa an dem Brief islamischer Gelehrter an die Christenheit, worin sie ernsthaften Dialog anbieten. Das war also mal eine Initiative, die von islamischer Seite ausging. Und was in diesem Brief der 138 islamischen Gelehrten wirklich neu ist, das ist die Tatsache, dass sie auf die Liebe Gottes gesetzt haben und auf die Nächstenliebe. Das ist unserer christlichen Botschaft sehr nahe – und gibt Hoffnung, dass der Dialog jetzt noch tiefer gehen wird.“ (rv)


Ergebnisse des Treffens von Vertretern des Päpstlichen Rates für den Interreligiösen Dialog und Vertretern der al-Azhar Universität (Kairo)

 

Kurienkardinal sieht Fortschritte im Dialog mit Islam Vatikanstadt

 

Vatikan und Muslime verurteilen Mohammed-Karikaturen


Auf unserer Hauptseite finden Sie weitere Informationen zu den Themen

interreligiöser Dialog und christlich islamischer Dialog.


Startseite - Aktuelles - Moscheebau


 
Services im Überblick:




Unterstützen Sie unsere Arbeit. Verlinken Sie Ihre Homepage mit cibedo.de.




Durchsuchen Sie online unseren Bibliothekskatalog



CIBEDO-Beiträge ist die vierteljährliche Printveröffentlichung der CIBEDO





Unser Tipp: Muslime fragen - Christen antworten (Seite von C.W. Troll SJ)





Der CIBEDO Info-Flyer zum download (PDF)


 
CIBEDO - Arbeitsstelle der Deutschen Bischofskonferenz  ::  interreligiöser Dialog ::       christlich islamischer Dialog ::  Offenbacher Landstr. 224  ::  60599 Frankfurt am Main :: Tel.: 069 / 726491  ::  Fax: 069 / 723052